Logo SG-Frankfurt

Top Themen

...

DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN SCHWIMMERISCHER MEHRKAMPF (DMSK)

Frederik Raschke Deutscher Jahrgangsmeister im Schwimmerischen Mehrkampf Brust

Wegen der Corona-Pandemie konnten 2021 die DMSK für die Jahrgänge 2009 und 2010 nicht stattfinden und wurden auf 2022 verlegt.

Die SG Frankfurt war mit einer großen Anzahl von neun Schwimmern im Dortmunder Südbad vertreten. Bei dem Mehrkampf werden 5 Strecken geschwommen. 200m Lagen und 400m Freistil sowie in einer ausgewählten Schwimmart 50m Beine, 100m und 200m ganze Lage. Die Zeiten der 5 Strecken werden in Punkte umgerechnet.

Im Jahrgang 2010 wurde Frederik Raschke im Schwimmerischen Mehrkampf Brust überlegen Deutscher Jahrgangsmeister. Sein gleichaltriger Mannschaftskammerad Gabriel Glöckler gewann ebenfalls in der Brustlage die Bronzemedaille. Den Medaillensatz für die SGF vervollständigten mit Silber jeweils im Delphinmehrkampfs Julian Bachmann sowie Valerie Brzechicha.

Von den 45 Starts unserer neun Schwimmer gab es 42 neue persönliche Bestzeiten. Absoluter Spitzenwert!

Von 9 gestarteten Schwimmern gewannen 4 eine Medaille.

Gratulation an die Schwimmer und die Trainer Christian Schaus, Thomas Rother und Sylke Heelein.

 

Jahrgang 2009:

Frederik Raschke (B) = 1. Platz

Valerie Brzezicha (D) = 2. Platz

Julian Bachmann (D) = 2. Platz

Gabriel Glöckler (B) = 3. Platz

Lia Körner (R) = 6. Platz

Eloise Dexne  (K) = 13. Platz

 

Jahrgang 2010:

Josef Strohalm (K) = 9. Platz

Marlena Schön (D) = 18. Platz

Gloria Jakobi (R) = 22. Platz

...

US-COLLAGE MEISTERSCHAFTEN

Anna Elendt Platz 2 über 200 Yard Brust

Im März finden in den USA die wichtigen College-Meisterschaften der 1. und 2. Division statt.

In der 1. Division trug die Frankfurterin Anna Elendt mit hervorragenden Zeiten über die Bruststrecken ihrem Team, den Texas Longhorns, zur Vizemeisterschaft vor so renommierten Top-Teams Stanford und Alabama bei. Nur das Team aus Virgina war schneller. Über 100 Yard Brust verpasste Anna ganz knapp das Siegerpodest und belegte den 5. Platz. Über 200 Yard Brust wurde Anna hinter Kate Douglas, die in 2:02,10 Minuten die schnellste je auf der Yardbahn geschwommen Zeit erzielte, Zweite.

In der 2. Division gingen mit Joselle Mensah, Luna Mertins, Jana Hellenschmidt und Anna Reschko (auf dem Foto von links nach rechts) bei den US College Meisterschaften in Greensboro (North Carolina) gleich vier Schwimmerinnen der SG Frankfurt an den Start.

Luna Mertins war fünfmal im Finale vertreten und siegte über 100 Yard Schmetterling in sehr guten 52,19 Sekunden. Über 200 Yard Schmetterling und 200 Yard Rücken belegte Luna jeweils den 2. Platz und sammelte so wertvolle Punkte für ihre Universität Lynn.

Finalplätze für die Lindenwood Universität gab es durch Joselle Mensah und Jana Hellenschmidt. Joselle belegte dabei über 200 Yard Freistil den 2. Platz und die beste Platzierung von Jana Hellenschmidt war Platz 9 über 500 Yard Freistil.

US College

...

DMSJ- BUNDESENTSCHEID

SGF JUGEND D MÄNNLICH DEUTSCHER MANNSCHAFTSMEISTER

Nach dem Hessenentscheid qualifizierten sich drei Mannschaften der SG Frankfurt für das Bundesfinale des Deutschen Mannschaftswettbewerbes der Jugend (DMSJ) in der Wuppertaler Schwimmoper.

Die Jugend D männlich der Jahrgänge 2010 und 2011 wurde ihrer Favoritenrolle als schnellste Mannschaft aller Landesentscheide gerecht. Die Schwimmer Frederik Raschke, Simon Theissen, Gabriel Glöckler, Julian Bachmann und  Jonas Biskamp wurden souverän Deutscher Mannschaftsmeister der Jugend D mit einem Vorsprung von über 20 Sekunden und gewannen von den fünf geschwommenen Staffel drei.

Die Frankfurter Mädchen der Jugend D qualifizierten sich als fünftbeste deutsche Mannschaft und konnten sich um einen Platz auf Rang drei beim Bundesentscheid verbessern. Am Ende verpassten die Frankfurterinnen Lia-Sophie Körner, Martha Kutzer, Eloise Dexne, Valerie Brzezicha, Marika Ubaid und Charlotte Schulz nach 22:53,46 Minuten den 3. Platz knapp gegen die SG Mittelfranken um 38 Hunderstel Sekunden, was 20 Starts pro Start 2 Hunderstel Sekunden bedeutet.

Die Jugend C männlich mit Jaron Groß, Phil Malsch, Normann Böhm, Lothar Zilai Wang und Jaden Mael Dehmer verbesserten sich vom 12. Platz aus den Landesvorentscheiden auf Rang 10.

Allen Schwimmern und Trainern herzlichen Glückwunsch zu dieser außergewöhnlichen Leistung und an die betreffenden Trainer ein großes Lob für ihre Arbeit und ein herzliches Dankeschön.

Profil

2000_Bild2

Schwimmgemeinschaft Frankfurt

Spitzensport durch homogene Trainingsgruppen fördern


Presse

Presse 137

Auf einem erfolgversprechenden Weg

Aktuelle Presseberichte zur Schwimmgemeinschaft und der Bädersituation in Frankfurt finden Sie hier.


Unsere Aktiven






-

Sponsoren