Logo SG-Frankfurt

Top Themen

...

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften

DEUTSCHE JAHRGANGSMEISTERSCHAFTEN BERLIN TAG 5

Am letzten Tag gaben die SG Schwimmer nochmal alles, um aus dem letzten Wettkampftag alles rauszuholen.

Über die 200 Brust erreichten vier Schwimmerinnen das Finale. Natalie Raschke (07) schwamm im Vorlauf eine neue Bestzeit und konnte sich im Finale erneut steigern (2:47,27) und gewann damit die Bronzemedaille. Shari Asmar (07) konnte sich ebenfalls für das Finale qualifizieren und erzielte einen starken vierten Platz.

Lisa Marie Schulte (03) qualifizierte sich ebenfalls für das Finale und wurde achte. Christina Düll (04) schwamm im Vorlauf Bestzeit und konnte sich im Finale erneut steigern und erzielte einen starken vierten Platz (2:40,70) und verpasste damit knapp den Podestplatz.

Nils Ole Kleinstück (01) erzielte über diese Strecke eine neue Bestzeit von 2:30,81 und Borys Endle (05) schwamm ebenfalls eine neue Bestzeit von 2:38,46.

Bei den 100m Schmetterling konnte sich Anna Reschko (02) für das Finale qualifizieren und wurde mit einer Bestzeit von 1:04,32 siebte. Lili Marie Kramer (03) schwamm über diese Strecke im Vorlauf ebenfalls eine neue Bestzeit von 1:05,41 und Lil-Jane Dehmer (07) schwamm eine neue Bestzeit von 1:12,24 und verpasste als neunte leider knapp das Finale.

Jan-Christoph Düppe (03) konnte über die 100 Schmetterling im Vorlauf Bestzeit schwimmen und steigert sich im Finale auf eine Zeit von 57,07 und wurde insgesamt fünfter.

Bei der 50m Rücken Strecke konnte Kim Sophia Schneider (05) eine neue Bestzeit von 32,98 Sek schwimmen. Maret Müller (06) wurde über die 1500 Freistil achte und Laura Isabella Bachmann (07) erzielte eine neue Bestzeit von 19:53,65 über die gleiche Strecke.

Wir gratulieren allen zu den guten Leistungen und wünschen viel Erfolg weiterhin!

...

Süddeutsche Jahrgangsmeisterschaften

Shari Asmar und Lucas Matzerath erfolgreichste Medaillensammler

Parallel zu den offenen Süddeutschen Meisterschaften in Freiburg ermittelten die älteren Jahrgänge, weiblich 2000 bis 2004 und männlich 2000 bis 2002 ihre Jahrgangsmeister im Breisgau. Der jüngere Nachwuchs aus Süddeutschland, weiblich Jahrgang 2005 bis 2007 und männlich 2003 bis 2007, schwamm in Wetzlar um die Medaillen.

Der Frankfurter Nachwuchs war an beiden Orten wieder einmal mehr sehr erfolgreich und kehrte mit insgesamt 18 Gold-, 17 Silber- und 10 Bronzemedaillen nach Frankfurt zurück.

Eifrigste Titelsammlerin war bei ihren ersten Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften Shari Asmar, die im jüngsten Jahrgang 2007 fünfmal Gold gewann. Über die 100m und 200m Brust- und Schmetterlingsstrecken gewann Shari viermal Gold. Ihre Vielseitigkeit stellte sie dann noch über 200m Lagen unter Beweis und gewann dort ihren fünften Titel.

Bei den Jungs zeigte Lucas Matzerath in Freiburg nicht nur seine Stärken in der offenen Klasse, sondern auch in seiner Jahrgangsklasse. Auf allen drei Bruststrecken, 50m sowie 100m und 200m, schlug Lucas souverän als Erster an und gewann zudem über 200m Lagen im Jahrgang 2000 seine vierte Goldmedaille. Ebenfalls im Jahrgang 2000 gewannen Sebastian Pierre-Louis über 50m und 100m Freistil Gold, Silber über 50m Brust und 100m Schmetterling sowie Richard Braunberger über 200m und 400m Freistil Gold sowie über 200m Brust die Silbermedaille.

Hannah Plücker (Jahrgang 2002) zeigte ihre Sprintqualitäten und wurde dreifache Süddeutsche Jahrgangsmeisterin über 50m Freistil sowie über 50m und 100m Schmetterling. Dazu kommt noch eine Silbermedaille über 50m Rücken. Natalie Raschke, aus unserem starken 2007 Jahrgang Mädchen, siegte über 50m Brust und wurde Vizemeisterin über 100m und 200m Brust sowie 200m Lagen. Ihre fünfte Medaille holte sich Natalie über 100m Schmetterling.

Mit vier Medaillen im Gepäck fuhr Jan-Christoph Düppe zurück nach Frankfurt. Sieger im Jahrgang über 200m Schmetterling, zweifacher Silbermedaillengewinner über 100m Schmetterling und 200m Brust sowie Bronze über 400m Freistil waren seine Ausbeute von diesen Meisterschaften.

Nach überstandener Krankheit gewann Nina Azirovic (Jahrgang 2003) über 50m und 100m Freistil zwei Silbermedaillen. Anna Reschko überzeugte im Jahrgang 2002 über die Schmetterlingsstrecken, wo sie über 50m Silber sowie über 100m und 200m Bronze gewann.

Vizemeister in ihren Jahrgangsklassen wurden Niklas Heelein (Jahrgang 2000) über 400m Freistil, Christina Düll (Jahrgang 2004) über 200m Brust uns Larissa Sina (Jahrgang 2006) über 200m Schmetterling.

Das sehr gute Ergebnis der Schwimmer der SG Frankfurt runden die Bronzemedaillen von Theresa Braunberger (Jahrgang 2006) über 100m und 200m Brust, Maret Müller (Jahrgang 2006) über 200m Schmetterling, Borys Endlé (Jahrgang 2005) über 200m Brust, Lil-Jane Dehmer (Jahrgang 2007) über 50m Schmetterling und Lotte Volk (Jahrgang 2003) über 200m Lagen ab.

...

Bezirksmeisterschaften

Die Ergebnisse sind online.

Profil

2000_Bild2

Schwimmgemeinschaft Frankfurt

Spitzensport durch homogene Trainingsgruppen fördern


Presse

Presse 137

Auf einem erfolgversprechenden Weg

Aktuelle Presseberichte zur Schwimmgemeinschaft und der Bädersituation in Frankfurt finden Sie hier.


Unsere Aktiven

Sarah Köhler

Sarah Köhler

1 A

 20.06.1994






-

Sponsoren