Logo SG-Frankfurt

Top Themen

...

Hessische Jahrgangsmeisterschaften der jüngeren Jahrhgänge

Shari Asmar fünfache Hessische Jahrgangsmeisterin

Bei den Hessischen Jahrgangsmeisterschaften der jüngeren Jahrgänge, Mädchen Jahrgang 2007 bis 2009 sowie Jungen Jahrgang 2005 bis 2009, in Viernheim war Shari Asmar erfolgreichtse Frankfurter Nachwuchsschwimmerin. Im Jahrgang 2007 gewann Shari fünfmal Gold über 100m und 200m Schmetterling, 200m und 400m Lagen sowie über 200m Brust. Dazu noch zweimal Silber über 100m Lagen und 100m Brust sowie einmal Bronze über 200m Rücken.

Ihre gleichaltrige Mannschaftskameradin Natalie Raschke siegte über 100m Lagen, 100m Brust und im Brustmehrkampf. Im Dreikampf werden die 50m, 100m und 200m Strecken der jeweiligen Schwimmlage in Punkte umgerechnet und dann addiert. Dazu kommen noch je zwei Silbermedaillen über 200m Lagen und 200m Brust sowie Bronzemedaillen über 100m Schmetterling und 400m Lagen.

Anna Theissen (Jahrgang 2008) stand insgesamt sechmal auf dem Siegerpodest. Dreimal Gold über 200m und 400m Freistil sowie im Rückenmehrkampf, dreimal Silber über 100m und 200m Rücken sowie 400m Lagen.

Bei den Jungens war Norman Böhm (Jahrgang 2008) mit drei Titel über 200m und 400m Lagen sowie im Mehrkampf Rücken erfolgreichster Nachwuchsschwimmer der SGF bei dieser Meisterschaft. Hinzu kommen nochzwei Silbermedaillen über 100m und 200m Rücken sowie einmal Bronze über 200m Brust.

Borys Endlé überzeugte im Jahtgang 205 über die Bruststrecken. Boris wurde Hessischer Jahrgangsmeister über 200m Brust sowie zweimal Vizemeister über 100m Brust und im Brustmehrkampf. Georg Schneider war im Jahrgang 2006 der schnellste Schwimmer über 400m Freistil und holte noch Silber über 200m Schmetterling sowie im Schmetterlingsdreikampf. Ebenfalls im Jahrgang 2006 holte im Mehrkampf Rücken Simon Qin Gold und  über 100m und 200m Rücken Silber nach Frankfurt.

Sophia McDonald im Jahrgang 2007 und Lara Olson im Jahrgang 2008 wurden jeweils Hessische Jahrgangsmeisterin im Schmetterlingsdreikampf. Sophia belegte noch Platz 2 über 200m Schmetterling und Lara zweimal den 3. Rang über 100m und 200m Schmetterling.

Im jüngsten Jahrgang 2009 gewann Jaden Mael Dehmer die Goldmedaille im Brustmehrkampf sowie Silber über 200m Brust und Bronze über 100m Brust.

Die restlichen 20 Silber- und Goldmedaillen erschwammen für die SGF Leon Mandic, Kevin Javidinejad, Lil-Jane Dehmer, Laura Isabella Bachmann, Jaden Miquel Rivera, Jaden Gabriel Rivera, Marc Voss, Raphael Glöckler, Wiktoria Cygan, Phil Malsch sowie die beiden Lagenstaffeln der SGF.

Im Medaillenspiegel belegt die SGF diesmal den 2. Platz mit 20 Gold-, 24 Silber- und 19 Bronzemedaillen hinter dem Hofheimer SC (23-26-19).

...

DMSJ- Hessenentscheid – 6 von 10 Titel an SGF

Glückwunsch an unsere Schwimmer und Trainer zu dem hervorragenden Ergebnissen beim DMSJ-HSV Entscheid im heimischen Hallenbad Höchst.

Von zehn möglichen Titel gewann die SG Frankfurt mehr als die Hälfte, nämlich sechs Titel. Starke Leistung unserer Schwimmer.

Hessische Mannschaftsmeister wurden die männliche Jugend E,  weibliche und männliche Jugend C, weibliche Jugend B sowie weibliche und männliche Jugend A.

Im Medaillenspiegel belegt die SGF deutlich den ersten Platz mit sechs Goldmedaillen, einer Silber und drei Bronzemedaillen vor DSW Darmstadt (3-4-0) und Hofheimer SC (1-1-3).

Sehr erfreulich auch, dass alle Mannschaften der SGF auf dem Siegerpodest standen und eine der begehrten Aufnäher erhielten. In der weiblichen Jugend E der Jahrgänge 2006/20007 gelang es sogar unserer 2. Mannschaft sich hinter der 1. Mannschaft und dem DSW Darmstadt auf Rang 3 zu platzieren.

Auch bemerkenswert, dass bei der Flut der Disqualifikationen bei dieser Meisterschaft die SGF keine einzige Disqualifikation hatte.

An dieser Stelle auch ein ganz herzliches Dankeschön an unser Bistro Team, dass in gewohnter Art und Qualität die Teilnehmer und Gäste hervorragend mit Essen und Getränken versorgt haben.

Nochmals an alle herzlichen Glückwunsch zu diesem außergewöhnlichen Leistungen!

...

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften 2019

Sarah Köhler schwimmt Weltrekord über 1500m Freistil

Insgesamt 20 Sportler der SG Frankfurt gingen bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften (DMK) in Berlin 59-mal an den Start. Wie gut unsere Trainer unsere Schwimmer vorbereitet haben, zeigt der Prozentsatz der persönlichen Bestzeiten von 44 %. Obwohl mit Marco Koch und Reva Foos zwei unsere besten Schwimmer fehlten, da beide in der neu gegründeten ISL-Schwimmprofiliga in den USA schwammen, wurden diese Deutschen Meisterschaften ein absolutes Highlight für Frankfurt.

Profil

2000_Bild2

Schwimmgemeinschaft Frankfurt

Spitzensport durch homogene Trainingsgruppen fördern


Presse

Presse 137

Auf einem erfolgversprechenden Weg

Aktuelle Presseberichte zur Schwimmgemeinschaft und der Bädersituation in Frankfurt finden Sie hier.


Unsere Aktiven






-

Sponsoren